03 Schrauben- und Muttern-Kooperative

[000289].jpg

Im ehemaligen Greiner gibt es jede Menge Material und Kleinteile - wie verwaltet man diesen Schatz zum Gewinn aller?


Projektziel ["Wenn das Projekt durchgeführt ist, soll folgendes erreicht sein"]

Wenn das Projekt durchgeführt ist, wissen wir, welche Kleinteile und Werkzeuge fürs Machen in unseren Räumen vorhanden sind. Wir sind in der Lage, diese Teile zu finden, abzugeben und nachzubestellen. Wir haben Methoden, um den Bedarf des ZAM an "Bastel-" und Verbrauchsmaterial zu decken.

Ein Versorgungskonzept mit Kleinteilen über das ZAM hinaus, mit Integration der lokalen Händler, ist mitgedacht worden, aber nicht Bestandteil.


Grober Zeitplan [bitte jeweils geplantes Datum angeben; Anfang - Mitte - Ende Monat, z.B. A.02.22 für Anfang Februar 2022]

Konzept steht


Team an Bord Umsetzung Start Erste aussagekräftige (Zwischen-) Ergebnisse Umsetzung abgeschlossen (Ziel) Zeitraum für Dokumentation, Abrechnung

03.22


03.22

Michael Bausch

Julian Hammer

N.N.

Herr Greiner, bzw ehem. MA?

04.22

Recherche und Besuche Referenzen

Start der "Aufnahme"

07.22

Integration in Werkstatt-entwicklungs-konzept


10.22 bis Ende 22

Anmerkungen








Gewünschte Ressourcen  [Zuschüsse und Materialien / Raum / Werkzeuge / Know-how]

(Material)kosten bzw Material Raum Werkzeuge Know-how

Anschaffung Handscanner 700 und Hardware (Rechner, Peripherie) 1500




Aufnahme der Bestände 1500


vor Ort

Hardware und Software zum Erfassen von Material


Logistik, Lagerverwaltung inkl. Methoden zu Bestandserfassung und zum Erfassen von Teilen, die entnommen werden.

Kennenlernen Referenzobjekte


3.000

Abrechnungssystem: Wie bezahlen Maker im ZAM?







Die Projektbeschreibung [letzter Stand]

[Blindtext, bitte überschreiben...]


Bilder, Zeichnungen [zur Verdeutlichung der Projektidee]

[bitte hier einfügen]


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LOGBUCH [Hier beginnt die Dokumentation wichtiger Etappen des Projektes in Text, Bild, Video...]

31.01.23

Vor lauter Arbeit und Aktionen kommen wir garnicht zum Berichte schreiben, hier die Quick Facts:

14.06.22

Seit April haben insgesamt 7 Räumungsaktionen an Wochenenden stattgefunden, in denen Waren im neuentwickelten Inventarsystem erfasst und in Kartons verpackt wurden.

Das Inventarsystem ist intern verfügbar, die Entwicklung kann aber öffentlich eingesehen werden und auch anderorts verwendet werden ("Open Source"): https://github.com/zam-haus/inventory_management

Zur langfristigeren Nutzung wurden 120 Eurokisten angeschafft, im Inventarsystem erfasst und entsprechend Etikettiert.

95BEF119-EFDB-448B-8F5E-A0A704CB89B3_1_105_c.jpeg232A21BB-2953-4EC3-A750-AA570444FA32_1_105_c.jpeg